V-Ringe

Bauformen

bt-seals_v-ring_TYP-A bt-seals_v-ring_TYP-AS
bt-seals_v-ring_TYP-VAX bt-seals_v-ring_VL
bt-seals_v-ring_VRME bt-seals_v-ring_TYP-E
Download PDF

V-Ringe

 

Eigenschaften

Der V-Ring ist ein vollelastischer Dichtring mit radialer und axialer Dichtwirkung.
Der V-Ring wird direkt auf die Welle montiert, wobei Schmutz und Wasser durch die Schleuderwirkung der drehenden Welle von der Dichtstelle ferngehalten werden.
Durch die flexible Eigenvorspannung des Dichtkörpers wird der V-Ring in seiner vorgesehenen Position gehalten.
Als Primärdichtung eignet sich der V-Ring hervorragend zur Abdichtung gegen Schmutz, Staub, Wasser, Schmierfett, Sprühöl oder Kühlemulsionen.
Auf Grund seiner außergewöhnlichen Formgebung und Wirkungsweise kann der V-Ring bei sämtlichen Lagerarten alleine oder in Verbindung mit anderen Wellendichtringen eingesetzt werden.

 bt-seals_v-ring_Funktionsbeispiel
Funktionsbeispiel

Standardwerkstoffe

  • NBR
  • FKM
  • für Serienbedarf lieferbar: VMQ und EPDM

 

bt-seals_v-ring_Elektromotor
Beisp. Elektromotor

Herausragende Vorteile

  • Geringe Anforderungen an die Bearbeitung der Welle und der Gegenlauffläche
  • Eine beachtliche Schiefstellung und Exzentrizität der Welle hat keinen Einfluss auf die Dichtwirkung
  • Großer Einbau- und Toleranzbereich
  • Einfache Montage

KUNDEN
Eine Auswahl